<<Zeit für ein ausführliches Gespräch steht für mich bei der
Betreuung von Patienten im Vordergrund.>>

Allgemeinmedizin und TCM ergänzen einander sehr gut. Ich versuche, gemeinsam mit dem Patienten, die jeweils passenden Methoden für Diagnose und Therapie auszuwählen.

<Die Stärke der Allgemeinmedizin liegt im Detailwissen über bestimmte Erkrankungen und im Überblick über die verschiedenen Fächer der Medizin.>

Allgemein Allgemein
Allgemein Allgemein
< Allgemein >

Diagnostik

Das ausführliche Gespräch ist für mich die Basis jeder Diagnose. Ich versuche, mir einen Überblick über bereits vorhandene Befunde zu schaffen und veranlasse bei Bedarf weitere Untersuchungen (Blutabnahme, Zuweisung zu Röntgen oder Fachärzten). Die genaue Erklärung von Krankheitsmustern und deren Ursachen ist der erste Schritt in Richtung Therapie.

< Allgemein >

Therapie

Mein Ziel ist es, dem Patienten ein möglichst breites Spektrum an Therapiemöglichkeiten anzubieten, was neben medikamentöser Therapie auch die Beratung in Richtung Physiotherapie/Bewegungsübungen, Ernährung/Hausmittel oder Gesprächstherapie beinhaltet.

< Allgemein >

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung dient der Früherkennung und Vorbeugung von häufigen Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck, hohes Cholesterin, Gefäßverkalkung, Krebsleiden). Sie kann auch von Wahlärzten direkt mit den Krankenkassen verrechnet werden und verursacht dem Patienten keine Kosten.

< Allgemein >

Psychosomatik

Sowohl Körper als auch Psyche sind bei der Entstehung von Krankheiten (und deren Manifestation) beteiligt. Das Verstehen der Ursachen und der Dynamik verschiedener Erkrankungen ist dabei auch für den Patienten ein wesentliches Element im Heilungsprozess.

<< Die Stärke der TCM liegt im Wissen über die Zusammenhänge der verschiedenen Beschwerden und der zugrundeliegenden Ursachen.>>

TCM TCM
TCM TCM

Die TCM baut auf einem mehr als 2000 Jahre alten Erfahrungsschatz auf und zeigt uns einen vollkommen anderen Zugang zum Menschen als die moderne westliche Medizin, weshalb sie eine sehr gute Ergänzung zu dieser darstellt. Es handelt sich um eine ganzheitliche Regulationsmedizin, deren Ziel es ist, den Patienten wieder in ein funktionelles Gleichgewicht zu bringen, damit seine Selbstheilungskräfte besser wirken können.

< TCM >

Erstgespräch

Im ausführlichen Erstgespräch werden alle Beschwerden genau besprochen, wobei vegetative Symptome wie z.B. Temperaturempfinden, Schwitzen oder Durst eine besondere Bedeutung haben. Die Betrachtung von Gesichtsfarbe und Zunge, das Tasten von Puls und Bauch liefern weitere Informationen, welche in Summe zu einer ganzheitlichen TCM-Diagnose führen.

< TCM >

Akupunktur

Mittels sehr dünner Nadeln, die an bestimmten Körperstellen gesetzt werden, können z.B. Blockaden des Energieflusses – spürbar in Form von Schmerzen – behandelt werden. Es kommt zu einer durchblutungsfördernden, die Nerven regulierenden und vegetativ ausgleichenden Wirkung. Verwandte Methoden sind Moxa, Schröpfen, Gua Sha oder Laserakupunktur. (Bei Kindern und Erwachsenen mit Nadelangst kann die Nadel durch eine schmerzfreie Laser-Behandlung von ca. 20 Sekunden pro Akupunkturpunkt ersetzt werden.)

< TCM >

Chinesische Kräuterheilkunde

Es handelt sich um eine der komplexesten und ausgereiftesten Kräuterheilkunden mit mehreren hundert Einzelkräutern (oft Wurzeln oder Samen). Entsprechend der genauen TCM-Diagnose wird eine individuelle Mischung von 5 - 15 Kräutern zusammengestellt. Die Verschreibung erfolgt meist als Granulat, welches mit kochendem Wasser aufgegossen wird und einen starken Tee ergibt.

< TCM >

Ernährung

Die Ernährung spielt eine große Rolle in der chinesischen Medizin. Grundsätzlich wird auf warme und regelmäßige Mahlzeiten wert gelegt. Eine der TCM-Diagnose entsprechende individuelle Ernährungsempfehlung kann helfen, Beschwerden zu lindern und Krankheiten vorzubeugen.

Tätigkeit / Ausbildung

Stolz
  • geboren 1972 in Lunz am See
  • verheiratet, 4 Kinder
  • Medizinstudium an der Universität Wien 1992-1999
  • Auslandsstudienjahr an der medizinischen Universität Oviedo/Spanien 1997/98
  • Turnus (Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin) im LKH Gmunden 2000-2003
  • Vertretungstätigkeit in allgemeinmedizinischen Kassenordinationen von 2004-2010
  • Wahlarztordination für Allgemeinmedizin und TCM seit 2004
  • Bereitschaftsdienste im Sprengel Altmünster seit 2004
  • Vortragstätigkeit im Arbeitskreis für chinesische Phytotherpie der österreichischen
    Gesellschaft für Akupunktur seit 2012

Fortbildung / Zusatzqualifikationen

  • ÖAK-Diplom für Akupunktur 2004
  • ÖAK-Diplom für psychosoziale Medizin 2005
  • TCM-Ausbildung (mit Auslandsaufenthalt in Chengdu, China) 2004-2008 (ÖÄK-Diplom)
  • TCM-Fortbildungen (Gerhard Schwestka, A; Angela Körfers, BRD; Volker Scheid, UK;
    Arnaud Versluys, USA; Huang Huang, China; u.a.)
Map

Dr Florian Stolz, Marktstraße 16, 4813 Altmünster

Die Ordination befindet sich im ersten Stock der Stadtapotheke Altmünster, mitten im Ort, schräg gegenüber der Kirche. Der Eingang ist zugleich der Hintereingang der Apotheke, welcher von der Kirche abgewandt Richtung See weist.

Mit dem Auto erreicht man die Ordination von der Bundesstraße 145 kommend, indem man beim Alpenhotel einbiegt und Richtung Kirche fährt, bis man die beschilderten Apothekenparkplätze sieht (ca. 100m von der Bundesstraße entfernt).

Die Parkplätze der Stadtapotheke stehen auch meinen Patienten zur Verfügung. Ebenso können Sie in der Marktstraße, oder am Kirchenplatz parken.

Die nächste Bushaltestelle befindet sich am Kirchenplatz.

Der Bahnhof Altmüster ist ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt.

Ich bin Wahlarzt,
das heißt, Sie können die bezahlte Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Allgemeinmedizin:
Erster Termin (je nach Zeit- und Materialaufwand)
Weitere Termine (je nach Zeit- und Materialaufwand)
Vorsorgeuntersuchungen (direkte Verrechnung mit den Kassen)


€ 50,– bis 80,–
€ 20,– bis 50,–
keine Kosten

TCM:
Erster Termin (Erstgespräch ca. 60 min., Akupunktur ca. 20 min.)
Jeder weitere Termin (Gespräch ca. 30 min., Akupunktur ca. 20 min.)


€ 95,–
€ 60,–

Kostenerstattung:
Nach Einschicken der bezahlten Honorarnote erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse
folgende Anteile der Kosten erstattet:
GKK, BVA, SVA, VAEB
LKUF, KFG, KFL




ca. 40%
ca. 90%

Termine nach Vereinbarung:

Telefon:
0676 / 631 55 09
telefonische Erreichbarkeit: Mo, Di und Do von 8:00 – 12:00
(ansonsten können Sie jederzeit auf den Anrufbeantworter sprechen!)

E-Mail:
tcm@dr-florian-stolz.at
Antwort auf E-Mail-Anfragen innerhalb eines Werktages

Adresse:
Marktstraße 16, 4813 Altmünster

IMPRESSUM: Dr. Florian Stolz, Marktstraße 16, 4813 Altmünster
Mitglied der österreichischen Ärztekammer. Berufsbezeichnung: Arzt für Allgemeinmedizin (verliehen in Ö.)
Tätigkeit unterliegt dem Ärztegesetz 1998